Unser  Konzept:

  

Ist individuell

  

Jeder autistische Mensch braucht auf seine Persönlichkeit und seine Bedürfnisse individuell abgestimmte Angebote. Die immer am aktuellen Stand ausgerichtet werden muss. 

  

Ist multimodal: 

  

Wir verfügen über ein breites Methodenspektrum, das entsprechend von Alter und Ausprägung der Autismus-Spektrum, zum Einsatz kommt. Insbesondere in Form von hohem Hilfebedarf - in allen Ausprägungen. 

  

Ist Umfeldbezogen

  

Aufklärung, Beratung, Sensibilisierung und Einbeziehung des häuslichen und erweiterten Umfelds, ist die Grundlage unser aller Maßnahme. 

  

Wir orientieren uns an den Stärken: 

  

Persönliche Interessen und Stärken werden beachtet und einbezogen. Unser erstes Ziel ist immer Vertrauen. Erst dann können Stärken und Interessen eigenständig mitgeteilt und umgesetzt werden.  

  

Ist übertragbar: 

  

Erfolge werden für die Eltern und das soziale Umfeld transparent, sichtbar wie nutzbar gemacht. 

  

Wir haben Zeit!  

 

 

Praktikum für Alle

 

Wir bieten nicht nur eine hervorragende Möglichkeit die Arbeit mit Menschen mit Behinderung kennenzulernen. Wir bieten auch ganz praktische Erfahrungen und fördern die frühzeitige Auseinandersetzung mit der beruflichen Perspektive.   

Gerne können Sie bei uns ein Praktikum machen, wenn Sie sich für unsere Arbeit im Autismus-Spektrum interessieren. Da wir national tätig sind, arbeiten wir hauptsächlich digital. Wir erfinden uns immer wieder neu. Menschen mit Behinderung sind für uns Fachkräfte in eigener Sache und wir freuen uns sehr, über Ihre Bewerbung. 

- Freiwillige Vor- und Nachpraktika 

 

- Schülerpraktika als Orientierung zur Berufswahl 

 

- Freiwillige Praktika von Jugendlichen nach ihrem Schulabschluss, zum Beispiel, um die Wartezeit auf einen Ausbildungsplatz zu überbrücken 

 

Wir sind aufgeschlossen und sehen darin eine Chance, junge Menschen für den Fachbereich Autismus zu motivieren. Die Inklusion ist noch ein weiter Weg und es braucht tolle Nachwuchs Leute. Sehr gerne bieten wir einen Einblick an.  

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. 

  

Die Praktikumsdauer ist individuell

  

Zu Beginn des freiwilligen Praktikums können wir individuell entscheiden, welcher Umfang geeignet ist. Die vereinbarten Stunden sollten dann, über die Praktikumsdauer hinweg, gleich bleiben.  

Ein Praktikum ist bis zu 3 Monaten möglich.  

Alles weitere im persönlichen Gespräch. 

  

Voraussetzung

  

Freude an der Arbeit mit Kindern 

Empathie  

Selbständiges Arbeiten/ 

Interesse an der Inklusion 

  

Besondere Kenntnisse über Autismus sind nicht unbedingt notwendig, Sie erhalten Schulungen und regelmäßige Unterstützung durch Supervision. 

Ohne Vorkenntnisse ist ein verpflichtender, kostenloser Einführungsworkshop zum Thema Autismus Pflicht. 

  

Einsatzbereich

  

Mitarbeit bei Förderangeboten, Coachings, Einzelgesprächen, in der Beratung. Alltagsaufgaben wie Bürotätigkeiten und Spendenarbeit. 

  

Zusatzangebote bei besonderer Eignung und Interesse: 

  

Weitere kostenlose Coachings.

  

Co-Moderation eines Einzelgesprächs mit Menschen unterschiedlicher autistischer Ausprägungen.

  

Eine langfristige Mitarbeit ist möglich.

  

 Bewerbung

  

Wenn Sie Interesse haben, dann schicken Sie bitte eine E-Mail mit: 

  

Einem Kurzlebenslauf, einem kurzen Motivationsschreiben an uns. Wir werden uns dann baldigst mit Ihnen in Verbindung setzen.  

 

 

Die UN-BRK und das BTHG braucht Sie!

 

Unser oberstes Ziel ist es, alle Menschen mit Autismus zu inkludieren. 

Selbstbestimmung, eigene Entscheidungen treffen, Fehler machen, gehört aus unserer Sicht unbedingt dazu. 

- Wir Erkennen, Verstehen und Handeln 

  

– Wir reflektieren im Arbeitsprozess und fördern eine sinnstiftende und gewinnbringende Zusammenarbeit.

  

- Wir erfahren, was Wahrnehmungs-, Verhaltens- und Handlungsweisen autistischer Menschen bedeutet. 

  

- Wir erschließen Ressourcen für das Team als Ganzes und erweitern unsere akzeptierende Haltung.  

  

- Wir bündeln Potentiale und die Stärken des Teams im Umgang miteinander.

  

  

Wir alle  müssen uns neu orientieren und neu finden, denn wir leben in einer Zeit des Wandels, weg von der gewohnten Behindertenarbeit hin zu Selbstbestimmung.

  

Wir wollen gemeinsam auf Augenhöhe in ein neues Zeitalter gehen! 

 

Der aktuelle Wandel durch das BTHG, bietet die Chance, zu verwirklichen wovon Sie immer geträumt haben.

 

Fachkräfte aus der Pädagogik und Medizin

 

Wenn Sie selbständig und eigenverantwortlich arbeiten wollen, Spaß und Freude bei der Arbeit mit Menschen mit Behinderung haben und in der Einzelbetreuung eigene Ideen und Kreativität einbringen wollen, sind Sie bei uns genau richtig! 

  

  

Wir brauchen Sie! 

  

Wir suchen Fachkräfte, die sich verwirklichen wollen. Die andere, neue Wege gehen möchten. 

Aber vielleicht sind Sie auch in Elternzeit und würden gerne ein paar Stunden leisten, um nicht ganz raus zu kommen? 

Bei uns ist die Arbeit auch von zu Hause aus möglich.  

Oder Sie haben ein langes Berufsleben hinter sich und Ihnen fehlt die Arbeit?  

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre jahrzehntelange Erfahrung bei uns einbringen.  

Rufen Sie uns an.  

  

 

TELEFON: 07247/9690850

 

Fachkraft und Mutter/Vater eines Kindes mit Autismus

 

Welchen Beruf Sie auch ausüben, wir wollen und brauchen Sie! 

  

Dass wir frei und unabhängig arbeiten, ist oft ein entscheidender Vorteil . Aber das heißt auch: Wir müssen alles selbst aufbauen und erledigen. So versteht sich von selbst, das wir Menschen jeder Fachrichtung für den Aufbau brauchen können.

  

Sind Sie Mutter/Vater und wollen Ihre Erfahrung einbringen?

Wollen Sie die Situation für Menschen mit Behinderung verbessern? 

Wir kennen den Spagat zwischen dem Wunsch, etwas ehrenamtlich zu leisten und dem Familienleben.  

Manchmal ist es schlicht nicht machbar, regelmäßig dabei zu sein. Dann finden wir eine Aufgabe, die Sie frei gestalten können. Wir schauen - ohne Druck - nach Ihrer idealen Lösung!

Welchen Beruf Sie auch ausüben bzw. ausgeübt haben, wir freuen uns über Ihre Mitarbeit. Uns ist bewusst, viele Eltern arbeiten aufgrund des Kindes nicht mehr. Sie würden es aber gerne.

Bei uns ist ein ganz winziger Einsatz machbar. Von zu Hause, vor Ort, im Hintergrund oder mittendrin. 

Als Mutter/Vater eines autistischen Kindes, bringen Sie Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen als Mutter/Vater ein. Das sind die besten Voraussetzungen. 

Wir freuen uns über Ihr Wissen. 

  

Aus einem Ehrenamt kann ein festes Team-Mitglied werden, ein Minijob oder ein Job. Darüber hinaus streben wir den Zentrumsbau an. Hier soll so bald als möglich gestartet werden. Diese Perspektive ist ganz besonders attraktiv. 

Unser Wunsch: so viele Fachkräfte/Kräfte als möglich, langfristig bei uns zu halten. Natürlich hängt das auch mit der Behinderung Autismus-Spektrum zusammen. Hier ist Struktur, Sicherheit und Kontinuität sehr wichtig. 

 

Vom Ehrenamt – Stundenweise - bis hin zu einem Vollzeitjob

 

Wenn Sie selbständig und eigenverantwortlich arbeiten wollen, Spaß und Freude bei der Arbeit mit Menschen mit Behinderung haben und eigene Ideen und Kreativität einbringen wollen, sind Sie bei uns genau richtig! 

  

Wir brauchen Sie! 

  

Wir suchen Fachkräfte, die sich verwirklichen wollen. Die andere, neue Wege gehen möchten.  

Vielleicht sind sie in Elternzeit und würden gerne ein paar Stunden leisten, um nicht ganz raus zu kommen? 

Bei uns ist die Arbeit auch von zu Hause aus möglich.  

Oder, Sie haben ein langes Berufsleben hinter sich, Ihnen fehlt die Arbeit?  

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre jahrzehntelange Erfahrung bei uns einbringen möchten.  

 

Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen, die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, um gleichberechtigt und selbstbestimmt an der Gesellschaft teilzuhaben. 

  

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort ausgebildete Fachkräfte der Heilpädagogik, Sozialpädagogik, Therapie und Medizin.      

    . 

Ihre Aufgaben: 

  

• Heilpädagogische Einzel- und Gruppenförderung von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Autismus-Spektrum Störungen 

• TEACCH, UK, HV 

• Sozial- und Kommunikationskompetenzen 

• Elternberatung sowie Beratung der familiären Bezugspersonen und des sozialen Umfeldes 

• Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kooperation mit anderen Einrichtungen 

• individuelle, ganzheitliche Förderung 

  

Wir wünschen uns von Ihnen: 

  

• Flexibilität 

• eigenverantwortliches Arbeiten, auch digital 

• Selbständiges und strukturiertes Arbeiten im Team 

• Beratung der familiären Bezugspersonen 

• Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung 

• Fähigkeit zur professionellen Kommunikation im Umgang mit Menschen mit ASS und deren Bezugsfeld 

• Computerkenntnisse  

• Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B und eines PKWs

  

Wir bieten Ihnen: 

  

• ein offenes und hochmotiviertes Team 

• interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Handlungsfelder 

• Supervision 

• regelmäßige Inhouse-Schulungen und Weiterbildungen 

• Raum für Gestaltung, Ideen und Initiative. 

• Sammeln von Erfahrungen 

• Anerkennung und Wertschätzung 

  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail: 

  

Bitte richten Sie ihre Bewerbung an Frau Konstanze Klüglich!

Mail:  [email protected] 

  

Ihre Bewerbungsunterlagen werden digitalisiert und abgespeichert und werden erst zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht. 

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dieses bitte mit.